FTTH (Fiber to the Home) ist die modernste Technologie zum Aufbau der nächsten Generation von Kommunikationsnetzen. FTTH bietet eine hervorragende Plattform für Hoch- oder Ultra-High-Speed Zugangstechnologien. Nicht nur das feste Zugangsnetz profitiert von FTTH-Lösungen, sondern auch erweiterte drahtlose Netzwerke.

Die Umwelt für Betreiber, Investoren und Versorger ist anspruchsvoller denn je. Bei der Gestaltung und dem Aufbau von FTTH-Netzwerken ist es hilfreich, die Herausforderungen und Kompromisse zu verstehen, denen potenziellen Netzbetreiber und Betreibern ausgesetzt sind.

Für unsere Kunden bieten wir eine Kostengünstige und flexible FTTx-Lösung, vom Endkunden bis zum Kern. Wir bieten eine komplette, qualitativ hochwertige und zuverlässige Lösung, die sowohl in Europa als auch in Österreich erfolgreich integriert ist.

Fiber-to-the-Home-Netzwerke sind so konzipiert, dass sie Breitbanddienste für Endverbraucher über Fasern liefern können. Das Netzwerk besteht aus einer passiven Faserinfrastruktur und einem aktiven Equipment, um die Verteilung der Kommunikationsdienste zu ermöglichen.

Die Netzwerkarchitektur (FTTH, FTTB, FTTC, FTTDp) hängt von der Anzahl der Fasern, der Position der Splitter und der Aggregationspunkte ab.

Die Wahl der richtigen Netzwerkarchitektur hängt von unterschiedlichen Anforderungen des Betreibers, von geschäftlichen und technischen Prioritäten ab.

Eine komplette FTTx Lösung besteht aus:

  • Aktives Equipment an einem zentralen Punkt ;
  • Passives Equipment zwischen den Punkten und in den Häusern;
  • Aktives Netzwerk Equipment in der Wohnung;
optisis