Bandbreite steht im Mittelpunkt der Bereitstellung von Inhalten und ihre Effizienz ist von größter Bedeutung für die Qualität der Netzwerke der nächsten Generation. Da sich zunehmends Hochgeschwindigkeitsnetze entwickeln, bleibt es entscheidend, umfassende TV-Dienste neben Internet-Breitband anzubieten. Die richtige CATV-Overlay-Lösung ermöglicht es jedem FTTx-System der nächsten Generation, HD-Videoinhalte zu liefern, ohne die Ethernet-Bandbreite zu beeinträchtigen. Die HFC-Produkte in unserem Portfolio können kostengünstige und kosthochwertige  Lösungen für jedes HFC-Netzwerk liefern.


Showing all 4 results

CCAP

Mit Casa Systems liefern wir leistungsstarke Lösungen bei jedem Technologiewechsel in Kabelzugangsnetzen. Designed um Gigabit + Services aus einer echten CCAP-Plattform (Converged Cable Access Platform) zu liefern, ermöglicht das Casa CCAP einen reibungslosen Übergang von DOCSIS® 3.0 auf DOCSIS 3.1. DOCSIS PHY und MAC, EdgeQAM Video, Routing und MPLS sowie Teilnehmer- und Traffic-Management in einem Chassis. Nur CCAP in der Industrie liefert Video und Daten über einen einzigen Port in einem kommerziellen Einsatz. Casa Systems waren die ersten, die CCAP anbieten und Voice, Video und Daten auf einer Plattform vollständig integriert hat, dadurch wird die Komplexität und Kosten reduziert und die Performance verbessert.

CWDM

Die Coarse Wavelength Division Multiplexer (CWDM) sind eigenständige Module und als 19 „Rack-Mount-Baugruppen, für Multiplex- (Mux-) oder De-Multiplex- (Demux) optische Signale in CWDM-Systemen mit mehreren Kanälen ausgelegt. Das CWDM verfügt über einen geringen Einfügungsverlust, eine hohe Isolation und eine hervorragende Umgebungsstabilität. Es ist eine kostengünstige Lösung für Mehrwellenlängensysteme.

Headend Plattform AIMA 3000

Die AIMA3000 (Advanced Intelligent Multi-Services Access) -Plattform ist die neueste entwickelte, hochdichte, leistungsstarke Headend-Plattform mit hoher Dichte, die es MSOs ermöglicht, ihre Netzwerke aufzubauen oder zu aktualisieren, um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden, sowie zukünftige Multi-Service-Zugangsanforderungen abzudecken. Die AIMA3000 vereinfacht den Übergang zu IP-Netzwerken durch die Bereitstellung eines kompletten Spektrums an intelligenten, interoperablen HF- und optischen Modulen für HFC-, RFoG-, PON-Video-Overlay und andere Anwendungen. Das Design verfügt über ein 19 „-Rack von 4RU-Höhe, mit 17 Slots für highdensity Applikationsmodule, sowie über integrierte Front- und Heck-Fiberaccess-Panel für ein einfaches Fasermanagement. Slot 0 wird für ein System Management Modul (ASMM) verwendet. Insgesamt ermöglicht ein 4RU AIMA3000 Chassis Konfigurationen von bis zu 64 Forward-Path-Lasertransmittern  oder 64 Return-Path-Receivern.

LTE153-6000

Der LTE153-6000 (Extern modulierter Lasertransmitter) ist so konzipiert, dass er eine optimale Leistung über Langstreckenfasern mit geringer Dispersion bietet. Er ist die ideale Lösung wenn das Netzwerk Langstreckenübertragungen benötigt, die HF-Anwendungen von 85 bis 1003 MHz bis zu 150 km unterstützen.
Der LTE153-6000 bietet eine niedrige lineare Frequenzmodulation mit einem sehr engen Spektrum. Zuverlässigkeit und hervorragende Leistung sind garantiert.