Showing 19–27 of 70 results

Optische CTC LSZH Kabel

Das Low Smoke Zero Halogen Zentralbündel-Kabel(CTC LSZH) ist ein leichtes, nicht metallisches, universelles Zentralrohrkabel (innen / außen) mit kleinem Durchmesser, Nagetier geschützt, längs wasserdicht, mit Low Smoke Zero Halogen Außenmantel. Montage: durch Blasen oder Einziehen, in Leitungen oder auf Kabelrinnen.

Optische CTMC Kabel

Das Central Tube Mini Kabel (CTMC) ist ein Kunden-Drop-Kabel, bestehend aus einem zentralen Rohr gefüllt mit niedrigem Biegeradius, no waterpeak G.657.A1 Fasern, mit Aramidgarnen (als Festigkeitselemente) und einem Polypropylen-Außenmantel. Dieses Kabel hat einen kleinen Außendurchmesser und eignet sich ideal zum Einblasen in Mikrorohre im Access Network. Einbau: Einbrennen in Mikrorohren von 5,5 mm. (Innendurchmesser).

Optische D-DAC LSZH Kabel

Das Dry Direct Access Cable (D-DAC) ist ein leichtes, nichtmetallisches, direkt erdverlegbares Kunden-Drop-Kabel für universelle Anwendungen. Dieses Kabel ist robust, wasserdicht und hat einen flammhemmenden Außenmantel. Das Kabel hat eine flexible, leicht abziehbare Hülle, einen kleinen Durchmesser und eignet sich somit hervorragend für die Inneninstallation. Die Glasfasern sind trocken gepuffert, zum schnellen und einfachen abzuisolieren. Das D-DAC eignet sich für den Einbau im Freien (direkt in den Boden, oberirdisch an Fassaden) und innen (horizontale und vertikale Kabelkanäle). Vor allem wegen seiner voll trockenen Ausführung (kein Gelee) kann das Kabel als Steigkabel eingesetzt werden. Dieses Kabel ist für den Anschluss von Wohnungen in Hochhäusern (MDUs) vom letzten unterirdischen Verteilungspunkt im Access-Netzwerk ohne Übergangspunkte vorgesehen. Dieses Produkt bietet eine perfekte, schnelle und kostengünstige Lösung für ‚Fiber To The Home‘ Verbindungen in MDUs.

Optische DAC Kabel

Das Direct Access Cable (DAC) ist ein leichtes, nichtmetallisches Zugangskabel mit Zentralbündel, niedrigem Biegeradius und no waterpeak G.657.A1 Fasern. Der kleine Durchmesser ermöglicht eine einfache Installation; das Kabel ist in Längsrichtung wassergeschützt und wird direct-burried eingesetzt. Dieses Kabel hat eine sehr hohe Druck- und Zugfestigkeit, ist schnell abziehbar (über > 4 Meter in einem Zug). Aufgrund der zusätzlichen Festigkeitsglieder in der Kabeldurchführung hat diese zentrale Rohrkonstruktion einen verbesserten Temperaturbereich. Installation: direct burried. Auch in (Mini-) Rohren über begrenzte Distanzen einblasbar.

Optische DAC MT Kabel

Das Direct Access Cable Metallic (DAC MT) ist ein direkt vergrabenes metallisches Zentralrohr-Kabel mit Tracking-Draht zur Erkennung des Kabels im Boden. Es ist ein leichtes, metallisches, direkt vergraben Zugangskabel mit niedrigem Biegeradius, no waterpeak G.657.A1 Fasern, mit kleinem Durchmesser für einfache Installation und in Längsrichtung wassergeschützt. Dieses Kabel hat eine sehr hohe Druckfestigkeit und Zugfestigkeit und ist schnell abziehbar (über> 4 Meter in einem Zug). Aufgrund der zusätzlichen Festigkeitsglieder in der Kabeldurchführung hat diese zentrale Rohrkonstruktion einen verbesserten Temperaturbereich. Installation: direkte Verlegung im Erdreich.

Optische Distributions-Kebel

Optische Verteilerkabel bestehen aus mehreren trocken gepufferten, no waterpeak G.657.A1 Fasern mit niedrigen Biegeradien, die mit Aramidgarnen (Festigkeitsgliedern) bestückt sind und besitzen einen rauch- und halogenfreien Außenmantel. Die einzelnen Fasern eignen sich für den direkten Einbau. Dieses Kabel eignet sich für den Einbau in trockenen Räumen, im Inneren der Telekommunikations- und Datensysteme.

Optische Kabel mit Zentralbündel – CTC

Das Central Tube Cable (CTC) ist ein leichtes, nichtmetallisches, Outdoorkabel mit Zentralbündel. Es besitzt einen kleinen Durchmesser, Nagetierschutz und ist längs wasserdicht. Montage: durch Blasen oder Einziehen, in Leitungen oder auf Kabelrinnen.

Optische LTC ADSS-30/80/150/250 Kabel

Das Loose Tube Cable All Dielectric Self-Supporting Kabel(LTC ADSS) ist ein metallfreies Lufthängekabel mit trockenen, wasserabweisenden Aramidgarnen unter dem Außenmantel. Dieses Kabel ist unter allen dielektrischen Gegebenheiten zu verwenden, z. B. auf Verteilungs-, Mittel- und Niederspannungsleitungen, Bahn-, Straßenbahn-, Trolleybuslinienleitungen sowie zwischen Gebäuden. Aufgrund seiner starken Zugglieder eignet es sich für Antennenanwendungen ohne zusätzliche Festigkeitselemente. Das Kabel ist für Spannweiten zwischen ca. 30 und 80 Meter, 80 und 160 Meter, 150 und 300 Meter, 250 und 450 Meter, je nach Installations- und Umgebungsbedingungen, (Basis: Bedingungen aus den NESC-Tabelle) geeignet.

Optische LTC CS Kabel

Das Loose Tube Cable Corrugated Steel (LTC CS) ist ein metallisches Hohlader-Außenkabel, gepanzert mit gewelltem Stahlband (ausgezeichnete Nagetierbeständigkeit), und längs wasserdicht. Einbau: Rohrleitungen, auf Kabelrinnen oder direkt vergraben.